Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

19.02.2010

Werbung

Vom Outback ans Klavier

Musik Termine

Das C. Bechstein Centrum präsentiert den australischen Jazzkünstler Ashley Hribar im Monat März.

Freitag, 5. März 2010 um 20 Uhr

JAZZbyBechstein – „Von Grainger bis Gershwin and beyond“

Ashley Hribar, piano

Der in Australien geborene Musiker Ashley Hribar ist ein mehrfach ausgezeichneter Solo-Pianist, Improvisationsmeister und Kammermusiker. Als Vermittler zwischen den Musikwelten ist er bereits weltweit mit besonderen Konzerten unterwegs.

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro. Kinder bis 12 Jahren Eintritt frei.

Samstag, 6. März um 14 Uhr

Wo ist der Ton versteckt?

Die kleinen Klavierbauer. Kleine Einführung in die Instrumentenkunde für Kinder ab 6 Jahren.

Die Bechstein Klavierbaumeister bringen in diesem von Musikpädagogen entwickelten Workshop, Kindern das Klangkunstwerk Klavier, sowie die Welt der Klavierbaukunst näher. Dabei wird das Innenleben von Flügel und Klavier erforscht und die Funktionen von Hammer, Saiten, Resonanzboden werden kindgerecht erklärt. Die spielerische Annäherung an das Instrument mit den 88 Tasten nimmt erste Hemmschwellen im Umgang mit dem Klavier und gibt Eltern und Kindern eine Orientierungshilfe, ob das Erlernen des Instruments in Betracht gezogen werden kann. Außerdem wissen die „kleinen Klavierbauer“ am Ende dieses unterhaltsamen Workshops, wo sich die Töne versteckt halten, und wie man sie den 88 Tasten entlocken kann.

Der Workshop erhielt die Auszeichnung beim Wettbewerb „Ausgewählte Orte 2010!“ der Initiative „Deutschland – Land der Ideen!“, die die Stärken des Landes Deutschlands spiegeln sollen. Schirmherr ist der Bundespräsident Horst Köhler.

Anmeldung erforderlich!
Eintritt frei.

Anmeldungen im C. Bechstein Centrum Hannover unter: Tel.: 0511 / 388 84 – 14, hannover@bechstein.de.

Samstag, 6. März um 17 Uhr

Young Professionals

Studierende der Hochschule für Theater und Musik Hannover stellen sich vor.

Takako Miyazaki (Klasse Professor Gerrit Zitterbart)

Die mehrfach preisgekrönte Pianistin – zuletzt gewann sie den Förderpreis beim Yachiyo Music Wettbewerb und den 1. Preis beim Tama Fresh Wettbewerb 2007, Japan) studiert seit 2008 bei Professor Gerrit Zitterbart, Hochschule für Musik und Theater Hannover.

Werke von Scarlatti, J.S. Bach, L.V. Beethoven, Eisuke Tsuchida und R. Schumann.

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro. Kinder bis 12 Jahren Eintritt frei.

C. Bechstein Centrum Hannover
Königshof, Königstrasse 50 A
30175 Hannover
Tel. 0511 – 38 884 – 14
Fax 0511 – 38 884 – 16
hannover@bechstein.de

[PM C. Bechstein Centrum Hannover, 19.02.2010, Anja Röhrig]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Chor trifft Orgel am Sonntag, 25. November 2018, 17.00 Uhr in St. Augustinus
Region Hannover wird durchsucht
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close