29.10.2009

Werbung

November 2009 im SofaLoft

Ausstellung Film Musik Termine

SofaLoft Mittwoch, 04.11., 19:00 Uhr
Konzert

TRIO KONTUR

Elisabeth Wieland – Oboe, David Marin – Klarinette, Jakob Fliedl – Fagott
spielen Werke von Françaix, Ibert, Tansman u.a.

Eintritt: 10 Euro, erm. 8 Euro
Veranstalter: GEDOK Hannover

Donnerstag, 05.11., 20:00 Uhr
KINO-Donnerstag

„Doktor Schiwago“

Der Arzt Jurij Schiwago (Omar Sharif) lebt zur Zeit der Oktoberrevolution in Russland. Mehr um seinen Schwiegereltern einen Gefallen zu tun als aus Liebe heiratet er deren Tochter Tonya (Geraldine Chaplin). Das große Glück findet er mit ihr allerdings nicht …

Eintritt: 4 Euro FSK: 16 Jahre

Mittwoch, 11.11., 19:30 Uhr
Die neue Chanson-Offensive aus Hannover: Das „Frieder Schenck Sextett“ mit seinem Programm

„Kein Pardon im Salon“

Lieder mit Geige, Ach und Krach

Volker Thies (Sänger u. Komponist) und Uli Schmid (Pianist u. Komponist) laden ein in den Salon: Mit ihrem brandneuen Sextett, dem noch die Profi-Musiker Silke Heuermann (Geige), Guido Hauser (Klarinette), Uwe Boiko (Bass) und Willi Hanne (Schlagzeug) angehören, bieten sie einen prall gefüllten Abend literarisch-musikalischer Kostbarkeiten.
Eintritt: 8 Euro
Veranstalter: Volker Thies

Donnerstag, 12.11., 20:00 Uhr
KINO-Donnerstag

„Feuerzangenbowle“

Bei einer Runde Feuerzangenbowle mit seinen Freunden offenbart Dr. Johannes Pfeiffer (Heinz Rühmann), seines Zeichens bekannter Schriftsteller, dass er niemals auf eine öffentliche Schule gegangen ist. Die Freunde können kaum glauben, dass er diese schöne Zeit nie erlebt haben soll und kommen auf die Idee, man könnte ihn einfach wieder zur Schule schicken.
Eintritt: 4 Euro FSK: 12 Jahre

Donnerstag, 19.11., 20:00 Uhr
KINO-Donnerstag

„Diva“

Der junge Postbote Jules ist ein großer Verehrer der weltberühmten Opernsängerin Cynthia Hawkins. Als es ihm gelingt, einen illegalen Mitschnitt eines ihrer Konzerte zu bekommen, ist er überglücklich – denn die Diva will ihre Opernauftritte nicht aufnehmen und auf Platte veröffentlichen lassen…
Eintritt: 4 Euro FSK: 12 Jahre

Freitag, 20.11., 20:00 Uhr
Kleinkunst

Chanson, Lesung, Jazz oder Lieder zur Lage – immer eine bunte Mischung.

Bereits zum 7. Mal im SofaLoft

Christoph Knop:
Sinnvolle und sinnlose Lieder
Dieses mal selber als Liedermacher dabei, singt, spielt und moderiert sich Christoph Knop durch private und öffentliche Fragestellungen. Verpackt in eine eigenwillige Melange aus Blues über Swing bis Country und Kabarettmusik garantiert der alte Hase an den Tasten und Saiten mit seinen Liedern zur Lage und mit seinen künstlerischen Gästen einen sinnvoll verbrachten Abend nicht allein für den Kopf sondern auch für den Bauch.

Seine Gäste heute:
Harrie Müller-Rothgenger (THEATER in der LIST)

“Rainer Maria Rilke: Seit mich mein Engel nicht mehr bewacht”
In dieser Lesung kommt eine kleine Auswahl der schönsten, mysteriösesten, stillsten, lautesten, traurigsten, liebevollsten und erotischsten Texte R. M. Rilkes zu Gehör. Der rastlose Dichter, meist auf Reisen, Freund der Worpsweder Künstlerkolonie und Assistent Auguste Rodins in Paris, fasziniert gerade heute noch mit seinen malerischen Gedichten und Prosastücken.

GAAM – Persische und Weltmusik
Einflüsse GAAM ist ein persisches Wort und bedeutet „ein Schritt“. Mit diesem Schritt verbindet das Duo Nuschin Merikhi und Omid Bahadori die traditionelle persische Musik mit der modernen. Das Programm besteht aus eigenen Kompositionen und neu interpretierten klassischen persischen Stücken. Dabei verschmelzen sie ihre Landesmusik mit Elementen aus dem arabischen Raum und dem Jazz. Die Besucher erwartet eine Fülle orientalischer Musik, gespielt von zwei versierten Musikern, die mal sanft, mal akrobatisch schnell mit ihren Instrumenten begeistern.
Nushin Merikhi: Santur traditionelles Saiteninstrumentmit 72 Saiten

Omid Bahadori: Kelchtrommel, Rahmentrommel und Gitarre

Eintritt: 10 Euro, erm. 6 Euro
Veranstalter: C. Knop

Mi., 25. bis Sa., 28.11.2009

Kunstmarkt

GEDOK-Künstlerinnen und ihrer Gäste stellen an diesem langen Wochenende zum 1. Advent nach alter Tradition eine bunte Vielfalt künstlerischer Arbeiten aus und freuen sich auf heitere Gespräche mit vielen Besuchern in weihnachtlicher Atmosphäre.
25. – 27.11.: 15-19Uhr
28.11.: 15 -18 Uhr

Eintritt: frei
Veranstalter: GEDOK Hannover

KINO-Sonntag mit Frühstücks-Brunch im SofaLoft
Sonntag, 29.11., ab 10:00 Uhr (Filmstart 11:00 Uhr)

Beim gemütlichen Advents-Frühstück zeigt das Kino im SofaLoft – bei leckeren Brötchen und ital. Cappuccino – den Kinoklassiker „Frühstück bei Tiffany“ mit Audrey Hepburn.

„Frühstück bei Tiffany“

Sie ist jung, trotzköpfig und unbekümmert: das New Yorker Playgirl Holly Golightly (Audrey Hepburn). Der erfolglose junge Autor Paul, der die Wohnung über Hollys Apartment bewohnt, lässt sich schnell vom verrückten, entzückend-chaotischen Lebensstil seiner jungen Nachbarin anstecken.
Doch bald muss er erfahren, dass auch in Hollys Leben nicht nur eitel Sonnenschein herrscht…

Kosten für Kino inkl. Frühstück u. Getränke: 10 Euro
FSK: 12 Jahre
Anmeldung bis 23.11.2009

Laufende Ausstellung: bis Samstag, 21.11.

Kunstausstellung „ungeWOHNTES“

11 Künstler auf Hannover zeigen ungeWOHNTES
Eine Suche nach Lebensräumen, Wohnwelten, Außenräumen und inneren Orten.
Das Sofaloft wird während des Ausstellungszeitraumes von merkwürdigen Lebewesen bewohnt. Arbeiten entstehen direkt vor Ort und hinterfragen den Umgang mit Kunst. Installationen, die die Verwandtschaft vermöbeln, durchleuchten das Verhältnis zwischen Besitzer und Möbelstück. Das Haus als Metapher des Selbst wird in Fotografien thematisiert.
Unsere künstliche architektonische Städtewelt wird in Kontext zu natürlichen Strukturen gesetzt.

SofaLoft
Jordanstraße 26
Hannover – Südstadt
Fon 05 11 / 8 07 07-0
Fax 05 11 / 8 07 07-15
Email
Mo., Mi. – Fr. 10 – 19 Uhr, Sa. 10 – 18 Uhr
Dienstag geschlossen

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Konzert für Orgel und Trompete am Sonntag, 27. Mai 2018, 17 Uhr, in St. Augustinus, Göttinger Chaussee 145, 30459 Hannover
Ricklingen ist wasserfest - Samstag, 26. Mai 2018 ab 13.30 Uhr, Wiese des Paradies-Provence
Große Kunstausstellung: Gemischtes Doppel
Onlinedurchsuchung
Die Ricklinger Plakatwand