Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

07.10.2009

Werbung

Hannover meets New York

Musik Termine

JAZZ Talk bei C. Bechstein Centrum Hannover
Jazzfans bietet sich am Freitag, 9. Oktober ab 19.30 Uhr im C. Bechstein Centrum Hannover (Königstraße 50 A) in einer Mischung aus Konzert und Talk ein außergewöhnlich tiefer Einblick in die amerikanische Jazzszene: Ayako Shirasaki, die in New York lebende und musizierende Jazzpianistin japanischer Herkunft stellt ihr neues Album „Best of 1st International Jazz Solo Piano Festival 2009“ vor.

Vorab gibt sie ab 19.30 Uhr beim „Jazz Talk“ mit dem Braunschweiger Pianodozenten Mathias Claus und dem Musikmanager Jan Matthies ihre aktuellen Eindrücke zur Jazzszene und zur Musikerausbildung in den USA wieder.

Um 20 Uhr heißt es dann „Solo Jazz Piano“, wenn Ayako Shirasaki mit Mathias Claus zu einer vierhändigen Session zum Thema „Hannover meets New York“ abhebt.

Ayako Shirasaki studierte an an der New York Manhattan School of Music bei Jazzpianolegende Kenny Barron und war zuletzt Finalistin bei fast allen bedeutenden amerikanischen Jazzpianowettbewerben. Worldclass Jazz also, eine der “most exciting” und innovativsten Pianistinnen der New Yorker Jazz Szene, die natürlich bereits in den Edelclubs der Stadt – Blue Note und Birdland – gespielt hat.

Einlass ab 19 Uhr
19.30 Uhr Jazz Talk mit Mathias Claus
20.00 Uhr Konzertbeginn

Eintritt 20 Euro, erm. 15 Euro.
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei.

Weitere Veranstaltungen im C. Bechstein Centrum in dieser Woche:

Samstag, 10. Oktober um 14 Uhr

Wo ist der Ton versteckt? – Die kleinen Klavierbauer. Kleine Einführung in die Instrumentenkunde für Kinder ab 6 Jahren.

Die Bechstein Klavierbaumeister bringen in diesem von Musikpädagogen entwickelten Workshop, Kindern das Klangkunstwerk Klavier, sowie die Welt der Klavierbaukunst näher. Dabei wird das Innenleben von Flügel und Klavier erforscht und die Funktionen von Hammer, Saiten, Resonanzboden werden kindgerecht erklärt. Die spielerische Annäherung an das Instrument mit den 88 Tasten nimmt erste Hemmschwellen im Umgang mit dem Klavier und gibt Eltern und Kindern eine Orientierungshilfe, ob das Erlernen des Instruments in Betracht gezogen werden kann. Außerdem wissen die „kleinen Klavierbauer“ am Ende dieses unterhaltsamen Workshops, wo sich die Töne versteckt halten, und wie man sie den 88 Tasten entlocken kann.

Anmeldung erforderlich!
Eintritt frei.

Anmeldungen im C. Bechstein Centrum Hannover unter: Tel.: 0511 / 388 84 – 14, hannover@bechstein.de.

Samstag, 10. Oktober um 17 Uhr

Young Professionals

Studierende der Hochschule für Musik und Theater Hannover stellen sich vor.
Alexey Lebedev, Klavier
Werke von A. Skrjabin, F. Liszt, M. de Falla, J.S. Bach/F. Busoni und R. Schumann.

Alexey Lebedev zählt zu den viel versprechendsten Pianisten der jüngeren Generation. Das belegt nicht zuletzt der Zweite Preis, den er im September 2009 (also vor knapp einer Woche) beim renommierten Internationalen Klavierwettbewerb Ferruccio Busoni gewonnen hat, zu dessen Preisträgern auch schon Martha Argerich, Garrick Ohlsson, Boris Bloch und Lilya Zilberstein gehörten. In Bozen gewann Lebedev mit der Interpretation einiger Stücke aus György Kurtágs Játékoks zudem den Sonderpreis für die beste Interpretation zeitgenössischer Musik.

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro.
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei.

Jazz-Vorschau

Freitag, 6. November, 20 Uhr
JAZZbyBechstein

Marcus Horn, piano
Claudia Burkhard, Vocal

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro. Kinder bis 12 Jahren Eintritt frei.

Die Jazzsängerin Claudia Burghard und der Pianist Markus Horn spielen gemeinsam seit vielen Jahren in diversen Jazzprojekten und Bandformationen – und nun das erste Mal im Duo. Die Eigenkompositionen der beiden Jazzmusiker aus Hannover stellen die naturgewaltige Lyrik voller Stürme, dunkler Wälder oder tosender Wellen des Amerikaners Robert Frost in einem völlig neuen Klang-Zusammenhang. Ein lyrisch-schönes Experiment in Lieder, Improvisationen und Klanteppichen.

Freitag, 27. November, 20 Uhr
JAZZbyBechstein

Rolf Zielke/Mustafa Boztüy DUO
Rolf Zielke (Berlin), piano
Mustafa Boztüy, oriental percussion

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro. Kinder bis 12 Jahren Eintritt frei.

Das preisgekrönte Duo bringt Jazz und orientalischer Musik zusammen und entführt die Zuhörer in überraschende Klangwelten.

Zielke und Boztüy waren Preisträger beim Jazzwettbewerb „Jazzpodium Niedersachsen“ (2001) und Studiowettbewerb des Berliner Senats (2004).

C. Bechstein Centrum Hannover
Königshof, Königstrasse 50 A
30175 Hannover
Tel. 0511 – 38 884 – 14
Fax 0511 – 38 884 – 16
hannover@bechstein.de

[PM C. Bechstein Centrum Hannover, 07.10.2009, Anja Röhrig]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Orgelkonzert mit Prof. Alexander Fiseisky aus Moskau/Russland am 6. Oktober 2019
Suche nach Hannover
Der Ricklinger Deich

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close