Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

30.09.2009

Werbung

Musiktheaterstück im Amtsgericht Hannover

Bühne Termine

Am Freitag, den 16. Oktober 2009 um 20:00 Uhr, findet im Amtsgericht Hannover, Volgersweg 1, die Premiere des Musiktheaterstücks “geistern folgen” statt. Das forteblau MusikTheater beschreibt den Inhalt seines Stückes für Hörende und Gehörlose wie folgt: Stapel stapel stapelweise druckreife Staatsgewalt aus den Händen in den Kopierer, warme Brötchen wieder raus.

Gesetze, Reglementierung, Rechtsapparat sind die nüchternen Begriffe, die man sofort zu einem Ort wie dem Amtsgericht Hannover im Kopf hat. Doch was steht dahinter? Ist wirklich alles so starr? Es gibt eine unbekannte Welt, die hinter all dem liegt und aufgespürt werden will.

Tausende von Menschen gehen täglich im Amtsgericht ein und aus. Auch wenn sie das Gebäude wieder verlassen, sind sie doch noch da. Sie hinterlassen Spuren, Klänge, Ängste, Hoffnungen, Freude, Laute. All das verwandelt sich nachts in Geister, in Musik, in etwas, dem man nachspüren und das man auf unterschiedlichen Wegen wahrnehmen kann. Das forteblau Musiktheater-Ensemble versucht dieser Welt auf die Spur zu kommen, die für jeden zugänglich und individuell erfahrbar ist.

forteblau arbeitet mit verschiedenen Formsprachen, die unterschiedliche Zugänge ermöglichen. Szenisches und musikalisches Spielen und Gebärden stehen gleichberechtigt nebeneinander. Das Publikum folgt den vier Musiker- und Schauspielerinnen in den Gerichtssaal und auf den Dachboden, es läuft durch Gänge und Treppenhäuser. Zusammen machen sie Halt an den unterschiedlichsten Stationen im labyrinthhaften Bau.

geistern folgen.
Weitere Vorstellungen finden am

  • Sonntag, den 18.,
  • Donnerstag, den 22.,
  • Freitag, den 23.,
  • Samstag, den 24.,
  • Donnerstag, den 29.,
  • Freitag, den 30. und
  • Samstag, den 31. Oktober 2009

jeweils um 20:00 Uhr im Amtsgericht Hannover statt.

Wegen der begrenzten Platzanzahl wird die Reservierung von Karten empfohlen. Kartenbestellungen können unter der Telefonnummer: 0 51 21 / 9 89 19 52 oder per E-Mail forteblau@gmail.com erfolgen. Der Eintrittspreis beträgt 8,00 EUR (ermäßigt 5,00 EUR).

[PM Amtsgericht Hannover, 30. September 2009]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Orgelkonzert mit Prof. Alexander Fiseisky aus Moskau/Russland am 6. Oktober 2019
Onlinedurchsuchung
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close