26.07.2009

Werbung

Kirchenmusik im Gottesdienst und Konzert in der Pfarrkirche St. Augustinus

Musik Termine

St. Augustinus Sonntag, 16. August 2009, 19:30 Uhr

Vater und Sohn – Konzert für Orgel und Violine

Es werden Werke aus „Bach-, Muffat-, Scarlatti- und anderen Familien” aufgeführt. Ausführende: Alexander Bondarenko, Violine (Hildesheim) und Dmitry Bondarenko, Orgel (Wien). Der Eintritt ist frei! Um eine Spende zur Deckung der Kosten wird gebeten. Beide haben schon mehrmals in St. Augustinus konzertiert.

Dmitry Bondarenko, geboren 1980 in Charkow (heutige Ukraine studierte von 1999-2004 Orgel bei Prof. A. Fiseisky und Klavier bei Prof. V. Nossina an der Gnessin-Musikakademie in Moskau. Seit 2004 studiert er Orgel weiter bei Prof. M. Haselböck und seit 2005 Cembalo bei Prof. W. Glüxam und Prof. A. Campagne an der Universität für Musik und Darstellende Kunst in Wien. Dmitry Bondarenko besuchte Meisterklassen von M. Böcker, J. Laukvik, W. Zerer, L. Lohmann, J. Joseph, J. Essl, J. D. Christie, K. Marshall und erhielt auch Unterricht bei Prof. L. Ghielmi und Prof. D. Tagliente. 2003 erhielt er beim Internationalen Tariverdiev-Orgelwettbewerb in Kaliningrad (Königsberg) den zweiten Preis.

Alexander Bondarenko hat bei Adolf Leschinsky, einem Schüler von Karl Flesch, in Charkov/Ukraine und bei Jaroslav Alexandrov, Mitglied des Borodin Quartetts, an der Gnessins Musikakademie in Moskau studiert. Danach wurde er Mitglied des Rachmaninoff Quartetts. In seiner 20-jährigen Mitgliedschaft hat das Quartett viele Konzerte im europäischen Ausland, wie z.B. Deutschland, England, Frankreich, Spanien, Skandinavien, Österreich, Ungarn, Schweiz und Italien gegeben.

Seit August 2004 lebt A. Bondarenko mit seiner Familie in Hildesheim. Neben Engagements am Stadttheater und seiner Tätigkeit als Musikpädagoge im Fach Violine ist er Konzertmeister des Orchester St. Lamberti, erste Violine des Streichquartetts, Solist und Leiter des „Vivaldi collegiums“.

Vater und Sohn - Konzert für Orgel und Violine

Kantorengottesdienst mit Wechselgesängen und Orgelmusik

Sonntag, 23. August 2009, 11:00 Uhr
Kantorengottesdienst mit Wechselgesängen und Orgelmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy zum 250. Geburtstag mit Kantor Karl-Ernst Sittel und Winfried Dahn an der Lobback-Orgel

Gleichzeitig ist es auch ein Dank – und Segensgottesdienst in dem Hochzeits – Alters – oder sonstige Jubiläen gemeinschaftlich gefeiert werden können. Am Ende des Gottesdienstes können Sie auf Wunsch einen Einzelsegen erhalten.

Nach dem Gottesdienst lädt der Pfarrgemeinderat zu Gespräch und Begegnung in den Augustinerkeller des Don-Bosco-Hauses ein.

[PM St. Augustinus Hannover, 06.07.2009, Horst Lerch]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Ingolf Heinemann: paradise lost - lost in paradise
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Söök. Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich