Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

07.05.2009

Werbung

FRAGMENT – Parzival

Bühne Termine

Hochschule für Musik und Theater Hannover Nach Wolfram von Eschenbach / Takred Dorst
Premiere am 18. Juni 2009 im Studiotheater Expo Plaza 12

Zeit ist Kreislauf. Was geschieht in diesem von Kreisformen und Kreisbewegungen bestimmten Weltraum?
Wenn die Beschreibung eines römischen Herrschers zutrifft auf die Beschreibung eines mittelalterlichen Herrschers, so kann man auch römischen Herrschern, die Rüstung eines mittelalterlichen Helden auf den Leib malen. Und ein römischer Held hat Wörter aus dem Mittelalter im Kopf, auf der Zunge.– Also braucht man Geschichte eigentlich nicht neu zu schreiben – man verdeutlicht, man ergänzt, trägt nach.
Zit. S.268 Dieter Kühn Parzival, Wolfram von Eschenbach

FRAGMENT - Parzival

Ein dummer, brutaler Ritter entwickelt sich zum Erleuchteten. Er heißt Parzival.
Im Europa des 14. Jahrhunderts sichern Krieg und Fehde das Überleben der professionellen Krieger, genannt: Ritter. In dieser Zeit beruft die Tochter des Teufels, Merlin, einen König, welcher versucht dem Rauben und Morden Einhalt zu gebieten. König Artus gründet die Tafelrunde. An diesem runden Tisch kann ein jeder einen jedem ein Gegenüber, alle sind gleich. Atus’ Vision ist ein friedliches Europa und die Menschen nach Selbsterkenntnis streben. Nur wenigen Rittern gelingt dieser Weg zu sich selbst, die anderen aber, zerstören durch ihre Intrigen, Arroganz und Egoismus den europäischen Traum von einer friedlichen Welt. Der edle Geist konnte das Schwert nicht ersetzen.

Am 18. Juni 2009 um 19:30 Uhr feiert Nora Somainis Schauspiel-Produktion mit dem 5. Semester des Studiengangs Schauspiel der Hochschule für Musik und Theater Hannover (HMTH) Premiere im Studiotheater an der Expo Plaza 12.

Die Professorin Somaini ist seit 2007 an der HMTH im Bereich Schauspiel tätig. Ihre Ausbildung absolvierte sie Universität Hamburg und der Hochschule für Musik und Theater Hannover.

Veranstaltung kompakt

FRAGMENT – Parzival
Nach Wolfram von Eschenbach/Takred Dorst
Übersetzung Dieter Kühn | Richard Wagner | Tankred Dorst | Adolf Muschg
Bühnenfassung: Nora Somaini
Projekt des 5. Semesters (2008) Studiengang Schauspiel

Regie: Nora Somaini
Bühne: Lali Vogt, Mareen Biermann
Kostüme: Theresa Klement, Lorna Widmann
Choreographie/Training: Robert Schnöll, Nora Somaini
Lichtdesign: Thorsten Keppler
Mit: Laura Bleimund, Jenny König, Jonathan Müller, Kathrin Müller, Henning Nöhren, Réne Oley, Luk Pfaff, Magdalena Steinlein, Sascha Tuxhorn, Philip Wilhelmi, Sami ElGharbi

Produktion des Studiengangs Schauspiel in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Hannover -Studiengang Szenografie – Kostüm.
Premiere am 18. Juni 2009, 19:30 Uhr
Vorstellungen: 19., 20., 21. Juni, 2., 3. und 4. Juli 2009, jeweils 19:30 Uhr
Studiotheater Expo Plaza 12, Haltestelle Messe/Ost
Eintritt: 8€/6€ (ermäßigt 4€)

Kartenvorverkauf
Mo, Di. 14 – 15:30 Uhr und Do, Fr. 10-12 Uhr im Foyer der HMTH am Emmichplatz 1
Kartentelefon: 0511/3100-333 (Anrufbeantworter)
Wärend der VVK-Zeiten auch Tel: 3100-319, Email
Die Abendkasse im Studiotheater an der Expo Plaza 12 öffnet jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

[PM Hochschule für Musik und Theater Hannover, 07.05.2009, Melanie Bertram]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Suche nach Hannover
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close