Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

04.05.2009

Werbung

CircO bittet zur Zirkusgala im GOP Varieté Hannover

Bühne Termine

CircO CircO, das Netzwerk für Zirkuskünste in Hannover und der Region präsentiert am 11. Mai 2009 (Montag) um 19 Uhr zum vierten Mal eine Gala im GOP Varieté-Theater Hannover. Mehr als 100 ArtistInnen im Alter von fünf bis 25 Jahren aus 13 Kinder- und Jugendzirkusgruppen haben eine mitreißende, vielseitige Show vorbereitet. Eintrittskarten für die Gala gibt es zum Preis von 15 Euro; Kinder, SchülerInnen und StudentInnen zahlen zehn Euro. Einlass ist um 18 Uhr. Die Karten sind im Vorverkauf im GOP, Georgstraße 36, Telefon 0511-30186710 und an der Abendkasse erhältlich.

CircO will möglichst vielen Kindern und Jugendlichen in Hannover die Chance geben, Zirkuskünste zu lernen und zu präsentieren. Die Gala ist Werbung in eigener Sache und Dank an die Unterstützer.

Mit dabei sind: Kinder- und Jugendzirkus BIKonelli, Circ A Holix niedersächsischer Jugendzirkus, Circus Colibri, Circus Salto, Glitter Splitter, Johnny B., KiJuCiBa, Kinder- und Jugendzirkus Fetzis, Kinder- und Jugendzirkus Johnass, Kinderzirkus Sahlino, CircO Trainingsgruppe Maxis, Träumer, Tänzer & Artisten e.V. und ein Überraschungsgast. Begleitet werden sie vom Zirkusorchester “Circolore” der Musikschule Hannover und des Freizeitheims Linden.

Entwicklungspartner und Träger von CircO sind die Landesarbeitsgemeinschaft Zirkus – Kinder- und Jugendzirkusgruppen in Niedersachsen und Bremen e.V. und die Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Bildung und Qualifizierung, Bereich Stadtteilkulturarbeit und Musikschule. Kooperationspartner sind das GOP Varieté-Theater Hannover und die Bürgerstiftung Hannover.

CircO bietet an aktuell acht, ab August zehn Grundschulstandorten in Hannover im Rahmen des Programms “Schule im Stadtteil” ein Mal pro Woche Zirkus-Arbeitsgemeinschaften an. Insgesamt sind in mehr als 30 hannoverschen Kinder- und Jugendzirkusgruppen hunderte von Kindern und Jugendlichen aktiv und proben mit Spaß, Durchhaltevermögen und Teamgeist für den nächsten Auftritt.

Mehr Informationen zur Arbeit von CircO gibt es im Internet unter www.circo-hannover.de sowie bei:
CircO, Zentrum für Zirkuskünste mit Unterstützung der Bürgerstiftung Hannover,
Wolfgang Pruisken, CircO/IGS Linden, Telefon 0170-4600741; 0511- 262 94 58
Ulrike Richter, CircO, FZH Linden, Telefon 0172-4487075; 0511-168-44895
Jürgen Gundlach, Vorstand Bürgerstiftung Hannover, Telefon 0511-588617.

[PM LH Hannover, 04.05.2009]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Söök. Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close