Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

10.03.2009

Werbung

Deutsch-französischer Salon

Musik Termine

GEDOK Hannover Freitag, 24. April 2009, 19 Uhr im Freizeitheim Lister Turm
Eine Begegnung des Duo de guitares de Paris – Michel Sadanowsky und Thierry Lebre mit dem Gitarrenduo Katharina und Klaus Hempel, Hamburg mit Musik von Mozart, Rossini, Reinhardt, Brassens u.a.

Aus der seit langen Jahren bestehenden Freundschaft der Künstler miteinander ist die Idee entstanden, ein Programm der verschiedensten Stile, Epochen und Techniken zusammenzustellen, das in der Vielfalt und im Erlebnis der unterschiedlichen Mentalitäten und Temperamente für das Publikum neu, überraschend und animierend wirken will und hiermit ein den differenzierten Hörerwartungen an die Gitarre entsprechend weit gefächertes Repertoire anbietet.

Die Präsentation in Musikdarbietung und kleinen Wortbeiträgen versteht sich als engagierte Gegenüberstellung von Tradition und Moderne (z.B.Giacchino Rossini, Wolfgang Amadeus Mozart/Django Reinhardt, Georges Brassens), Klassik und Improvisation in einem Konzert. Mit dem Begriff “Salon” soll der gesellige, unterhaltsame Aspekt dieser Idee betont werden und eine Art “europäischer Dialog” entwickelt werden. Die Gitarre als sehr altes Instrument mit poetisch-zarten wie auch rhythmisch-offensiven Elementen und einer intimpersönlichen Spielhaltung scheint besonders geeignet für Kommunikation und “Cross-over”-Phänomene…

Michel Sadanowsky

konzertiert weltweit als Solist, im Trio und im Duo. Lehrtätigkeit in Paris, Leitung internatio-
naler Meisterklassen. Komponist und Herausgeber zahlreicher Sammlungen von Gitarrenmusik
und CD´s. Juror in mehreren internationalen Wettbewerben.

Thierry Lebre

Studium in Paris, konzertiert weltweit im Trio und im Duo, Unterrichtstätigkeit in Paris, Meisterklassen in
Südfrankreich.

Katharina Hempel

Studium in Hamburg, Studienaufenthalt in Paris, verschiedene Unterrichtstäigkeiten, seit 1997 an der
Musikschule Norderstedt, engagiert sich im dt.-frz. Austausch, Leitung einer Konzertreihe in Hamburg (1989-2007)

Klaus Hempel

Studium in Frankfurt und Paris, Lehrtätigkeit an den Musikhochschulen Saarbrücken und Hannover, Professur an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg, Dekan des Fachbereiches Instrumentalmusik, Organisator verschiedenster gitarristischer Veranstaltungen mit u.a. internationalen Gästen.

Eintritt: 10 €

Veranstalterin: Katharina Hempel in Kooperation mit der GEDOK Hannover

[PM GEDOK Hannover, 10.03.2009]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Region gesucht!
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close