Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

12.06.2008

Werbung

Französisches Temperament beim 18. Internationalen Feuerwerkswettbewerb

Bühne Musik Termine

14. Juni 2008: Team Frankreich – Intermède
Am Sonnabend, 14. Juni, werden die französischen PyrotechnikerInnen von Intermède alles daran setzen, das Publikum beim 18. Internationalen Feuerwerkswettbewerb in den Herrenhäuser Gärten zu verzaubern und in ihren Bann zu ziehen. Kreativität und pyrotechnische Leidenschaft verbinden sich bei Intermède aus Paris zu einem ebenso hoch explosiven wie glanzvollen Ensemble.

Das junge Team aus der französischen Hauptstadt ist Ausrichter des einzigen europäischen Winterfeuerwerkswettbewerbs im französischen Courchevel. Der aus einer Feuerwerkerfamilie stammende Jean-Eric Arnould und die Globetrotterin Delphine Picarat, die sich stets auf der Suche nach neuen hypnotischen und pyrotechnischen Effekten befindet, sind die kreativen Köpfe und SchöpferInnen der als spektakulär geltenden Events von Intermède. Zahlreiche internationale Preise zieren die Referenzliste der Franzosen.

Bereits ab 18.30 Uhr werden die Gäste mit “Bienvenue” zum Kleinkunstprogramm empfangen, das als stilvolle Ouvertüre den Abend einleitet. Mit Jean du Baguette, dem nicht ganz echten Portraitkünstler vom Montmatre, gelingt gleich der richtige Einstieg in die Pariser Straßencafészene. Auf dem Weg dahin begegnet man Arabelle, der Assistente de la Cuisine, die auf der Suche nach einem neuen Maître de la Cuisine ist und sich hierzu allerhand einfallen lässt. Wer eher auf historischen Pfaden wandelt, lässt sich von Madame de Pompadour in ihrer Teestunde von ihrem gemeinsamen Interesse an Architektur und schönen Künsten mit Ludwig XV. berichten. Im Gartentheater ist die aus Paris stammende und in Berlin lebende Songschreiberin und Sängerin Corinne Douarre mit ihrer Band mit einer wundervollen Mélange aus Chanson, experimentellen Soundcollagen, Pop, Lounge zwischen Akustik und Digital, zu erleben.
Mini Moustache – zu deutsch kleiner Schnauzbart, die sich selbst als “les roix de la discothèque” bezeichnen, überraschen auf der Probenbühne mit witzig-originellen und eigenwilligem Pop, Disco und Funk und Soul in Anlehnung an die großen Künstler der 70er-Jahre-Disco gemischt mit einer gehörigen Portion “savoir vivre”. Französische Lebensart verbreitet auch die Sängerin Iris Marlin mit Begleitung am Piano und Akkordeon mit ihrem französischen Chansonprogramm und sorgt so für die richtige Vorstellung an eine laue Sommernacht an der Seine mit Blick auf den Eiffelturm. Welche Töne und Melodien sich aus alten Ölfässern, Auspufftöpfen und ähnlichem Schrott zaubern lassen, zeigen die Lüneburger Schrotttrommler mit ihrer Drummerperformance der besonderen (französischen) Art an der Freitreppe, während sich Stimmenimitator Christian Korten am Sophiendenkmal den Eigenwilligkeiten großer Politiker und sonstiger Personen des öffentlichen Lebens widmet. Feuerkünstler Savitro übernimmt die Einstimmung auf das Feuerwerk durch seine Show im Ehrenhof. Und auch für die Jüngsten ist gesorgt: Im Ehrenhof wartet Clown Bernie mit seinem großen Kinderprogramm mit Clownerie, Akrobatik, kleinen Zaubertricks, Ballontieren und diversen anderen Mitmachaktionen.

Tickets für die Veranstaltung gibt es in limitierter Auflage – pro Veranstaltung sind höchstens 10.000 BesucherInnen zugelassen. Neu in diesem Jahr und besonders für leidenschaftliche Feuerwerksfans interessant ist die Dauerkarte, die noch für alle vier Veranstaltungen von Juni bis September gültig ist und 60 Euro kostet.
Die Dauerkarte gibt es in begrenzter Auflage und ausschließlich bei der Hannover Tourist Information am Ernst-August-Platz in Hannover.

[PM LH Hannover, 12.06.2008]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Traditionelle Weihnachtsmusik der Humboldtschule in St.  Augustinus am 10. Dezember 2019
Adventskonzert mit dem Chor Taktvoll und Adventsmarkt der Kolpingsfamilie Hannover-Ricklingen
Söök. Hannover wird durchsucht
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close