Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

12.05.2008

Werbung

Getaggt

Ausstellung

Am letzten Wochenende im April (26. und 27. April 2008) fand das zweite internationale Graffitimeeting in Linden statt. Dabei verewigten sich rund 40 Künstler aus ganz Europa auf den Wänden der Spedition Falke und des Gebrauchtmöbelhauses Linden in der Fössestraße mit Ihren Tags. Unterstützt wurde das Meeting neben der Spedition und dem Gebrauchtmöbelhaus von der Bethlehemkirchengemeinde in Linden und der STO AG. Zum zweiten Mal hatte der Hannoversche Griffiti Künstler Cren (Michel Pietsch) nach Linden eingeladen.
Schon 2006, anläßlich der Fußball-Weltmeisterschaft, wurde in Linden international gesprüht. Ging es damals um das Thema „Sport” stand diesmal der Industriestil auf dem Programm, dem die Sprayer ihre individuellen Schriftzüge hinzufügten.

Graffitimeeting

Graffitimeeting Graffitimeeting Graffitimeeting Graffitimeeting

Graffitimeeting

Graffitimeeting

Für „Hannover Kunst” fotografierte Roman Kulczynski (Email)

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Orgelkonzert mit Prof. Alexander Fiseisky aus Moskau/Russland am 6. Oktober 2019
Suche nach Hannover
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close