14.02.2008

Werbung

Festakt zur 175. Ausgabe der WEGWARTEN

Buch Musik Termine

Mittwoch, 5. März 2008 um 17.00 Uhr im Freizeitheim Ricklingen
Die ersten WEGWARTEN wurden 1896 von Rainer Maria Rilke in Prag herausgegeben. „Dem Volke geschenkt“ setzte er auf die Titelseite der ersten Ausgabe. Sie sollten keine geschäftsmäßige Zeitschrift sein, sondern für intimere Kreise feinsinnige, echte Lyrik sammeln.

Seit 1961 publiziert Walter Lobenstein aus Oberricklingen seine WEGWARTEN und die Hefte sind ein Lebenszeichen fern der Märkte, Moden und Profile. Und allein schon deshalb etwas Besonderes. Auf dem Titel steht kein Preis, die WEGWARTEN sind unbezahlbar. Eigentlich fallen solche Hefte ganz aus der Zeit. Das macht sie so liebenswert.

Festprogramm

Grußworte:
Ingrid Lange, Bürgermeisterin der Landeshaupstadt Hannover
Andreas Markurth, Bezirksbürgermeister

Laudatio:
Ekkard Pohl, Hörfunkchef im Landesfunkhaus Hannover

Lesung aus 175 WEGWARTEN:
Ernst E.Buder, „schauspielhannover“.

Am Klavier:
Katarina Zynawieczorek

Eine Veranstaltung des Kulturbüros der Landeshauptstadt Hannover, des Freizeitheims Ricklingen und der Stiftung Edelhof Ricklingen.

Wegwarten
Titel der Jubiläumsausgabe: Heft 175, 2007, 47. Jahrgang

[PM Hartmut Herbst, Freizeitheim Ricklingen, 14. Februar 2008]

wegwarten

  • Eine literarische Zeitschrift für Einzelne
    Lyrik, Kurzprosa, Essays, Aphorismen, Romanauszüge, Zeichnungen, Holz- und Linoldrucke, Grafik und Fotos

    c/o Walter Lobenstein,
    Rodenberger Str. 13,
    30459 Hannover

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Such mich in Hannover!
Schünemannplatz