Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

14.11.2007

Werbung

Carmen goes Hollywood

Musik Termine

Bechstein Hochschulkonzert Nr. 2: Die Violinklasse von Professor Krzysztof Wegrzyn schlägt den Bogen von Carmens Fantasie zu großem Kino.
Das Bechstein-Hochschulkonzert am Samstag, 17. November um 17 Uhr im C. Bechstein Centrum Hannover (Königstrasse 50 A) widmet sich dem „Carmen“-Stoff. Die 1847 erschienene Novelle „Carmen“ von Prosper Merimée gelangte durch die gleichnamige Oper „Carmen“ von George Bizet zu Weltruhm. Eine Geschichte aus Liebe, Leidenschaft und Eifersucht, die seit mehr als 130 Jahren in der Musik, in der Literatur und im Kino – insbesondere in der Filmmusik – die Künstler immer wieder inspiriert hat.

Professor Krzysztof Wegrzyn
Professor Krzysztof Wegrzyn

Professor Krzysztof Wegrzyn, Professor für Violine an der Hochschule für Musik und Theater Hannover, erkundet mit seinen Studierenden unter dem Motto „Carmen goes Hollywood“ die verschiedenen Rezeptionsstränge des Carmen-Stoffes innerhalb der Musikgeschichte. Angefangen mit Pablo de Sarasates Carmen Fantasy, über Wolfgang Amadeus Mozart, Henryk Wieniawski und Camile Saint-Saens, hin zu Maurice Ravels „Tzigane“ und gipfelt schließlich in Erich Wolfgang Korngolds Violinkonzert D-Dur, dessen Komposition sich deutlich am filmmusikalischen Gestaltungsprinzipen orientiert. Der „Carmen-Stoff“ ist ein Gestaltungsprinzip, das so universell ist, dass es sich selbst Hollywood nicht besser hätte ausdenken können.

Mitwirkende:
Professor Krzysztof Wegrzyn, Victoria Margasyuk, Kathrin-Paula Amtsfeld, Joanna Przydrózna, Maria Ossowska, Julieta Smolen, Solenne Paidassi, Kana Sugimura und Jieun Choi, Violine

Dinara Denisheva und Natsumi Ohno, Klavier

Werke von de Sarasate, Mozart, Wieniawski, Saint-Saens, Ravel, Ysaye, Korngold.

Eintritt 10 Euro, erm. 5 Euro,
Kinder bis 12 Jahre Eintritt frei.

Karten und Reservierungen im C. Bechstein Centrum Hannover, unter: Tel.: 0511/388 84 – 14, hannover@bechstein-centren.de.

Das Konzert findet statt im:
C. Bechstein Centrum Hannover
Königshof, Königstrasse 50 A,
30175 Hannover
Tel. 0511/38 884 – 14
Fax 0511/38 884 – 16
Email: hannover@bechstein-centren.de

[PM C. Bechstein Centrum Hannover, 14.11.2007, Anja Röhrig]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Region Hannover wird durchsucht
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close