Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

16.08.2007

Werbung

Lese-Picknick mit Wilhelm Busch-Geschichten

Buch

“Ein Buch, wenn es so zugeklappt daliegt, ist ein gebundenes, schlafendes, harmloses Tierchen, welches keinem was zuleide tut. Wer ihm die Nase nicht gerade zwischen die Kiefern steckt, den beißt es auch nicht.”
Ganz im Zeichen von Wilhelm Busch, der – wie bekannt – nicht nur dieses Zitat verfasst hat, werden die Herrenhäuser Gärten auch 2007 das im Vorjahr eingeführte Lese-Picknick fortsetzen.

Auf der Aussichtsterrasse im Großen Garten werden an den Sonntagen, 19. und 26. August und am 2. September, jeweils um 12 Uhr die Lesungen aus Texten und Gedichten Wilhelm Buschs stattfinden. Lindenbäume beschatten den luftig erhöhten Platz, von dem aus sich ein herrlicher Blick auf das üppig bepflanzte Parterre bietet. Das Picknick, auch vor und nach den etwa einstündigen Lesungen, können sich die BesucherInnen selbst mitbringen.
Falls das Wetter keine Freiluft-Lesung zulässt, steht die überdachte Probenbühne zur Verfügung. Die Teilnahme ist im Eintrittspreis für den Großen Garten enthalten; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Am 19. August trägt Marie Dettmer unter dem Titel “Busch zu allen Jahreszeiten” eine liebevolle Auswahl von Gedichten und Geschichten vor. Schon seit einigen Jahren gestaltet Dettmer vielfältige Lesungen mit großem Gespür für Autoren, Themen und Lese-Orte in Hannover und auch andernorts.

Der Busch-Experte Dr. Hans Joachim Neyer, Direktor des Wilhelm-Busch-Museums und Geschäftsführer der Wilhelm-Busch-Gesellschaft Hannover, präsentiert am 26. August Populäres und Unbekanntes des Künstlers, dessen 175. Geburtstag in diesem Jahr gefeiert wird.

Gemeinsam mit der Buchhandlung Decius haben die Herrenhäuser Gärten als Höhepunkt und Abschluss des diesjährigen Lese-Picknicks den Schauspieler Alexander May engagiert. Am 2. September liest May die schönsten Anekdoten von Wilhelm Busch. Diese Lesung findet auf der Probenbühne statt und ist eintrittspflichtig.

Karten für die May-Lesung sind für fünf Euro im Vorverkauf in allen Decius-Filialen sowie am Veranstaltungstag an der Probenbühne erhältlich.

[PM LH Hannover, 16. August 2007]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Suche nach Hannover
Schünemannplatz

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close