20.07.2007

Werbung

Literaturpreisträger 2007 ausgewählt

Buch

Hanns-Josef Ortheil und Rabea Edel mit dem niedersächsischen Literaturpreis ausgezeichnet
HANNOVER. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur Lutz Stratmann wird am 27. September 2007 den mit 15.000 Euro dotierten Nicolas-Born-Preis an Professor Hanns-Josef Ortheil von der Universität Hildesheim verleihen. Der Förderpreis für Literatur in Höhe von 7.500 Euro geht in diesem Jahr an Rabea Edel aus Cuxhaven.

“Mit Hanns-Josef Ortheil wird eine Person gewürdigt, dessen breites literarisches Werk ebenso beeindruckend ist, wie seine literatur- und kunstkritischen Arbeiten sowie sein Wirken als Professor für Kreatives Schreiben an der Universität Hildesheim”, so Kulturminister Stratmann. “Professor Ortheil hat sowohl als Autor wie auch als Lehrender die literarische Kultur Niedersachsens geprägt und der deutschen Gegenwartsliteratur wichtige Impulse verliehen.”

Mit Rabea Edel dagegen wird eine junge Autorin ausgezeichnet, die noch am Anfang ihrer Karriere steht. In ihrem 2006 erschienenen Debütroman “Das Wasser, in dem wir schlafen” erzählt sie die Geschichte einer zerstörerischen Schwesternliebe. Dass diese Erzählung deutlich von der gängigen Betroffensheitsprosa abweicht, war ein wichtiger Grund für Edels Nominierung. “Dieses Erstlingswerk berechtigt zu großen Hoffnungen und diese wollen wir mit dem Förderpreis für Literatur auszeichnen”, erklärte Stratmann.

Beide Vorschläge wurden von der Literaturkommission einstimmig angenommen.

Die Mitglieder der 2007 berufenen Literaturkommission sind:

  • Angelika Busch, Geschäftsführerin des Deutschen Börsenvereins des Deutschen Buchhandels, Landesverband Niedersachsen
  • Dr. Jörg W. Gronius, Schriftsteller
  • Professor Dr. Martin Rector, Professor für Neuere Deutsche Literatur an der Leibniz-Universität Hannover
  • Martina Sulner, Kulturredakteurin der Hannoverschen Allgmeinen Zeitung
  • Johann P. Tammen, Herausgeber der Zeitschrift “die horen”

[PM Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur, 20. Juli 2007]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Region Hannover wird durchsucht
Der Ricklinger Deich