Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

23.05.2007

Werbung

Kulturminister Stratmann empfängt Stipendiaten der niedersächsischen Künstlerförderung

Nicht kategorisiert

HANNOVER. Vom Land Niedersachsen geförderte Künstler haben am Dienstag (22.05.2007) ihre Arbeiten bei einem Empfang des Niedersächsischen Ministers für Wissenschaft und Kultur, Lutz Stratmann, präsentiert. In den Jahren 2006 und 2007 erhalten insgesamt 78 Künstler der Sparten Bildende Kunst, Literatur und Musik ein Stipendium des Landes Niedersachsen.
“Erfolgreiche Kulturpolitik muss auch den erforderlichen Rahmen für die Entwicklung der Künste schaffen”, meinte Kulturminister Stratmann. “Kulturförderung soll Experimente zulassen, Avantgarde aufspüren und ein breites Spektrum an zeitgenössischer Kunst ermöglichen.”

Das Land Niedersachsen vergibt deshalb im Rahmen der individuellen Künstlerförderung Stipendien und Auszeichnungen und wendet jährlich rund 600.000 Euro auf, um insbesondere die Arbeit und die Entwicklung der niedersächsischen Künstlerinnen und Künstler zu stärken und zu fördern.

Die Bandbreite der niedersächsischen Künstlerförderung in den Sparten Bildende Kunst, Literatur und Musik reicht von der Vergabe von Preisen, über die Gewährung von Aufenthalts- sowie ortsungebundenen Stipendien (Arbeits- und Jahresstipendien) bis hin zu projektbezogenen Zuwendungen.

Bei der Veranstaltung im Künstlerhaus Hannover hatten sechs Stipendiaten Gelegenheit, Ihre Arbeit vorzustellen: Marion Poschmann (Literatur), Snorre Björkson (Literatur), Rapedius/Rindfleisch (Kunst), Simone Haack (Kunst), Patrick Rieve (Kunst) und Thierry Blondeau (Musik) gaben einen Eindruck ihres Schaffens.

[PM Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur, 23. Mai 2007, Update: 01.11.2011]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Traditionelle Weihnachtsmusik der Humboldtschule in St.  Augustinus am 10. Dezember 2019
Adventskonzert mit dem Chor Taktvoll und Adventsmarkt der Kolpingsfamilie Hannover-Ricklingen
Region gesucht!
Ihre Nachrichten im Netzwerk Fidele Dörp

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close