Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

25.10.2006

Werbung

MeisterschülerInnen stellen ihre Arbeiten in städtischer Galerie KUBUS aus

Ausstellung Termine

Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover zeigt in Zusammenarbeit mit der Fachhochschule Hannover – FB Bildende Kunst vom 5. November bis zum 3. Dezember in der Städtischen Galerie Kubus die Abschlussarbeiten der MeisterschülerInnen des Jahres 2006. Zehn Paar Beine wollen etwas bewegen: Die diesjährigen MeisterschülerInnen der Bildenden Kunst verlassen die Hochschule und betreten Neuland.

So präsentiert Vera Burmester ihre Petersburger Hängung collageartiger Arbeiten, Beate Eisfeld ist mit Derivaten vertreten und Susanna Heß bringt ihre Origamikörper aus Japan mit. Als einziger Mann der Gruppe zeigt Stanimir Kochnitcharov sinnlich-intuitive Malerei. Fotografische Arbeiten gibt es von Sonja Niedt, Silke Zeidler und Silke Rokitta, die sich beispielsweise zu botanischen Vergleichszwecken gepflanzten Baumgruppen widmet.

Imke Rathert schleust ihren Trojanischen Esel in die Ausstellung ein, Hilke Papenberg zeigt ein Selbstportrait in Videoformat und Martina Vollmer bringt Arbeitsgespräche der hannoverschen Künstlergruppe SPORT zu Gehör.
Aus dieser bunten Melange wird eine interessante und abwechslungsreiche Gemeinschaftsausstellung zusammengestellt, die über das bloße Nebeneinanderhängen hinausgeht. Ein für alle Beteiligten spannendes und produktives Jahr findet in der Städtischen Galerie Kubus seinen Abschluss und macht neugierig auf die weiteren Entwicklungen der jungen KünstlerInnen.
[PM LH Hannover, 25.10.2006]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Region gesucht!
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close