Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlaube Cookies, indem du auf Übernehmen im Banner klickst.

16.06.2006

Seitenwechsel: Sigtryggur Sigmarsson – Fan-Mix

Musik Termine

Die Geräuschkulisse eines Stadions ist das Ausgangsmaterial für die kreativen Eingriffe des Isländischen Künstlers und bekennenden Fußballfans (Liverpool). Zu Seitenwechsel wird er „Fangesänge“ künstlerisch verarbeiten, sie zu einem endloses Klangfeld dehnen, sie zu Loopings antreiben, sie zerstückeln und neu zusammenpuzzeln. (weiterlesen)

Seitenwechsel: Harro Schmidt – klonelf

Ausstellung

Anzeige:
Zur Fußballweltmeisterschaft erblickte eine miniaturisierte, dreidimensionale, chinesisch gefertigte Nationalmannschaft das Licht der Welt. Die Lebenden Idole der Fußballwelt standen in einem 3 – D Scanner Pate. Gefertigt und unter zu Hilfenahme manueller Aufbereitung in chinesischen Fabriken und chinesischer Heimarbeit sollen sie einen vorläufigen Höhepunkt zum WM Merchandising setzen. (weiterlesen)

Ricklinger Sommerspiele 2006

Bühne Termine

14. – 16. Juli 2006; an der Edelhofkapelle: “Jedermann” von Hugo von Hoffmannsthal
Für die Ricklinger Sommerspiele inszeniert Gerd Zietlow das Stück in einer überarbeiteten Fassung mit der “Bühne 93”. “Jedermann – Das Spiel vom Leben und Sterben des reichen Mannes. Maßlosigkeit, Egoismus, Gewinnsucht und Menschenverachtung stehen im Mittelpunkt von Jedermanns Denken und Handeln. Aber es gibt auch die Schmarotzer, die Blutsauger, die sich an ihn hängen, ihn umgarnen und von seinem Reichtum profitieren. Als der Tod naht, fallen die falschen Freunde von ihm ab, und plötzlich steht er allein da und muss über sein Leben Rechenschaft ablegen”. Jedermann ist eine Parabel auf die gesellschaftlichen Verhältnisse und von hoher Aktualität.
Premiere: Freitag, 14.7. 19.30 Uhr
Weitere Vorstellungen: Samstag, 15.7. 19.30 Uhr; Sonntag, 16.7. 16.00 Uhr. Eintritt: 10,- Euro
Bei schlechter Witterung finden die Vorstellungen eine halbe Stunde später im Fritz-Haake-Saal des Freizeitheims Ricklingen statt.

Weitere Informationen zu den Ricklinger Sommerspielen finden Sie auf den Seiten vom Fidelen Dörp: Hugo von Hofmannsthal – Jedermann

14.06.2006

Buchobjekt in der Stadtbibliothek erinnert an die Tschernobyl-Katastrophe

Ausstellung Buch

Ein Buchobjekt des Kulturzentrums Pavillon, das vom 19. Juni bis zum 7. Juli 2006 in der Stadtbibliothek Hannover ausgestellt wird, widmet sich den persönlichen Erinnerungen an den Reaktorunfall von Tschernobyl. Die Ausstellung ist eine der 75 Aktionen, mit denen die Stadtbibliothek den 75. Geburtstag ihres Hauses bis zum Jahresende feiert. (weiterlesen)

13.06.2006

Musikschule bietet Kurse im Fach Musikalische Früherziehung an

Musik

Für Vorschulkinder von vier bis fünf Jahren bietet die Musikschule Hannover ab September 2006 neue Kurse im Fach Musikalische Früherziehung an. Der Anmeldeschluss für die Kurse, die aus den vier Bausteinen “Musik ge-stalten durch Singen”, “Sprechen und Spiel mit elementaren Instrumenten”, “Musik hören, Musik und Bewegung” und “Musiklehre und Information über Instrumente” bestehen, ist der 30. Juni. Die Verwaltung der Musikschule, Hohenzollernstr. 39, ist montags und freitags von 9 bis 14 Uhr, dienstags und donnerstags von 9 bis 17 Uhr und mittwochs von 11 bis 17 Uhr geöffnet. (weiterlesen)

Farbige Welt im Ärztehaus

Ausstellung Termine

Vom 06.07. – 31.08.2006 ist im Ärztehaus Hannover, Berliner Allee 20, die Austellung “Farbige Welt” mit Ölgemälden, Aquarellen und Zeichnungen von Arnold Lüpcke zu sehen. Die Kunstausstellungen im Ärztehaus können täglich Montag bis Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und Freitag von 9 bis 15 Uhr besucht werden. Der Eintritt ist frei. Die Vernissage findet am Donnerstag, 6. Juli 2006 um 19 Uhr im Foyer des Vortragssaals statt. (Weitere Informationen)
[Raimund Dehmlow, Update 13.06.2006]

11.06.2006

Vorhang für die Musik in St. Augustinus

Musik

Prof. Wolfgang Seifen improvisiert sieben Nationalhymnen weltmeisterlich
Etwas später als geplant begann das achte Benefizkonzert in der internationalen Konzertreihe “Musik in St. Augustinus” zugunsten des Straßenkinderprojektes der Salesianer Don Boscos in Brasilien und Indien. Meldungen über den Ministerpräsidenten Christian Wulff brachten das Programm von NDR “Hallo Niedersachsen” gehörig durcheinander, so dass die Gäste in der sehr gut gefüllten Ricklinger St. Augustinuskirche etwas warten mussten; sollten doch die Klänge der Englischen Nationalhymne vom Beginn des Orgelkonzertes und ein Interview mit dem künstlerischen Leiter der Konzertreihe, Winfried Dahn, direkt im Fernsehen übertragen werden. (weiterlesen auf “Fidele Dörp”)

09.06.2006

Ausstellungseröffnung “Aquarelle und Zeichnungen” von Prof. Hanns Jatzlau

Ausstellung Termine

Das Johanniter-Stift Ricklingen läd Sie sehr herzlich ein zur Ausstellungseröffnung “Aquarelle und Zeichnungen” von Prof. Hanns Jatzlau am Samstag, 24. Juni 2006 um 15.00 Uhr, im Johanniter-Stift Ricklingen, Kreipeweg 11, 30459 Hannover (weiterlesen auf Fidele Dörp)

08.06.2006

Seitenwechsel: Ilona Németh – Caspsules II

Ausstellung

Heimatlose, junge Touristen, Sitzengebliebene oder verirrte Fußball- und Kunstfans können sich in Hannover beruhigt zurücklehnen, denn Németh bietet ein bezahlbares Interieur, indem man wettergeschützt die Spielpausen und andere Wartezeiten oder Nächte verbringen kann. „Raum ist in der kleinsten Hütte“ und so bieten die Capsules II flächenökonomisch Schutzraum und Platz zur Entspannung, während im Außen das Großevent Fußball-WM tobt. (weiterlesen)

Seitenwechsel: Antonio Muntadas – Media Stadium

Ausstellung

Antonio Muntadas Werk umfasst seit 1971 Videos, Installationen und Aktionen im öffentlichen Raum. Viele seiner Arbeiten beschäftigen sich mit den ‘unsichtbaren Mechanismen’, die die Produktion und Rezeption des zeitgenössischen Mediendiskurses formen und weisen zugleich auf die objektive und subjektive Bedeutung von Sprache und Bild hin.
Antonio Muntadas Arbeiten zirkulieren um eine kritische Analyse der subtilen Verschiebungen von öffentlichen und privaten Lebensbereichen. Er untersucht, auf welche Weise diese Felder samt der darin eingefassten sozialen Gefüge in und über Architektur, Stadtplanung, Kulturindustrie und Medien strukturiert werden, wo sie sich – physisch oder virtuell – verorten und verflechten. (weiterlesen)

« Spätere Nachrichten  Frühere Nachrichten »

Werbung


 
30 Jahre 'Musik in St. Augustinus' - Alles zum Jubiläumsprogramm 2018
Onlinedurchsuchung
Die Ricklinger Plakatwand

Auf diesen Webseiten kommen Cookies von unseren Werbepartnern zum Einsatz. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Benutzung unserer Website an unsere Partner für Werbung weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Mehr Infos

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close