11.02.2006

Werbung

Orgelzyklus 2006 in St. Augustinus

Musik

Professoren deutscher Musikhochschulen konzertieren in Hannover-Ricklingen

2. Konzert: Freitag, 17. Februar 2006, 19.30 Uhr
Süddeutsche Orgelmusik und J.S.Bach
mit Werken von G.Muffat, Ph.F.Boedecker, J.K.Kerll, M.Reger und J.S.Bach
Prof. Wolfgang Zerer, Orgel
Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Benefizveranstaltung für die Restaurierung der Barockorgel von Johann Ignaz Egedacher (1732) in Vornbach am Inn – Eintritt frei!

Infos & Links

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Konzertreihe Musik in St. Augustinus,

nach dem überwältigenden Mozartabend (120 Besucher beim Vortrag und 400 Besucher beim Konzert) zum 250. Geburtstag mit Prof. Pier Damiano Peretti (siehe Musikkritik) und einem Instrumentalensemble der Hochschule für Musik und Theater Hannover findet nun der 2. Konzertabend innerhalb des o.g. Orgelzyklus statt. Und es wird durch die Konzerte noch geholfen. Was will man mehr.

Am 17. Februar 2006 wird Prof. Wolfgang Zerer aus Hamburg zu Gast in St. Augustinus sein.

Prof. Zerer hat ab 1980 in Wien bei Prof. Michael Radulescu (Orgel), Dirigieren bei Prof. Karl Österreicher und Cembalo bei Prof. Gordon Murray studiert. Es folgten weitere Studien in Amsterdam (Cembalo bei Prof. Ton Koopman) und in Stuttgart bei Ludger Lohmann (Orgel). Seit 1989 ist er Professor für Orgel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und seit 1995 Gastdozent für Orgel am Conservatorium Groningen / Niederlande. Seine Aktivitäten erstrecken sich auf Konzerte, Meisterkurse, Jurytätigkeit, CD-Aufnahmen in den meisten Ländern Europas, Israel, USA, Südkorea und Japan.

Musik in St. Augustinus – Das weitere Programm 2006

Sonntag, 5. März 2006, 17.00 Uhr
„Rund um die Passacaglia”
mit Werken von CÉSAR FRANCK, DIETRICH BUXTEHUDE, JOHANN SEBASTIAN BACH, JEHAN ALAIN und FRANZ LISZT
Prof. Martin Lücker, Orgel
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main
Organist an St. Katharinen in Frankfurt
Benefizveranstaltung für das Projekt von
Prof. Józef Szajna – des polnischen Malers, Schriftstellers, Regisseurs, Bühnenbildners sowie Auschwitz- und Buchenwald Überlebender: Gedenk- und Versöhnungshügel in der Stadt Oswiecim (Gedenkstätte Auschwitz-Birkenau).

Dienstag, 6. Juni 2006, 19.30 Uhr
60 Jahre Niedersachsen:
Nationalhymnen der Weltmeister –
drei Tage vor der Fußballweltmeisterschaft

Orgelimprovisation und Rezitativ
Prof. Wolfgang Seifen, Orgel
Universität der Künste Berlin
Pater Thomas Astan SDB, Rezitator
Künstlerseelsorger in Berlin
Benefizveranstaltung für das Straßenkinderprojekt der Salesianer Don Bosco in Nvajeevan (Indien)

Sonntag. 3. September 2006, 17.00 Uhr
Jubiläumskonzert 15 Jahre Lobback-Orgel:
Transkriptionen für Orgel und Trompete

Prof. Arvid Gast, Orgel
Musikhochschule Lübeck
Joachim Pliquett, Trompete
Solotrompeter des Deutschen Symphonie-Orchester Berlin

Samstag, 4. November 2006, 20.00 Uhr
60 Jahre Niedersachsen:
Stummfilm und Orgelimprovisation live
„Der müde Tod“ von Fritz Lang (1921)

Prof. Jürgen Essl, Orgel
Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart
Benefizveranstaltung für das „Asphalt-Straßenmagazin“ in Hannover

Auf der Internetseite www.st-augustinus-hannover.de sind weitere Informationen zum Orgelzyklus und zur internationalen Konzertreihe zu finden.

Musik in St. Augustinus
250 Jahre W.A. Mozart • 60 Jahre Niedersachsen • 15 Jahre Lobback-Orgel
Internationale Konzertreihe • Künstlerische Leitung: Winfried Dahn

[Artikel: Winfried Dahn, Musik in St. Augustinus, 11.02.2006]

Kein Kommentar

Werbung

Kommentieren ist zur Zeit leider nicht möglich!

Werbung


 
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Suche nach Hannover
Der Ricklinger Deich