19.11.2014

Ausstellung in der Stadtbibliothek Hannover: Lost Places – Schönheit des Verfalls

Ausstellung in der Stadtbibliothek Hannover: Lost Places – Schönheit des Verfalls
Ausstellung Termine

Fotografien von Sita Seebach sind vom 28. November 2014 bis 8. Januar 2015 in der Stadtbibliothek Hannover, Hildesheimer Straße 12, zu sehen.< Eine Midissage mit der Künstlerin findet am Sonnabend, 13. Dezember 2014, um 12 Uhr, statt.
Der Eintritt zu beiden Veranstaltungen ist frei. Geöffnet ist die Stadtbibliothek montags bis freitags von 11 bis 19 Uhr und sonnabends von 11 bis 16 Uhr. (weiterlesen)

17.11.2014

Ludwig-Windthorst-Schule: Musik liegt in der Luft

Ludwig-Windthorst-Schule: Musik liegt in der Luft
Musik

Musische Freizeit der Ludwig-Windthorst-Schule auf dem Wohldenberg
Dunkle Abende, ungemütliches Wetter, feuchtkalte Luft … genau die richtige Zeit für die „Musischen Übungstage auf dem Wohldenberg. Vom 19.11. – 21.11.2014 fahren 92 Schüler und Schülerinnen aus den Klassen 5 – 10 der Ludwig-Windthorst mit ihren Musik- und Theaterlehrern zum Wohldenberg. Dieses Haus liegt südlich von (weiterlesen)

14.11.2014

Klaviersoiree mit Kevin Konstantin Mantu

Klaviersoiree mit Kevin Konstantin Mantu
Musik Termine

Kevin Konstantin Mantu ist Gewinner des Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ 2014. Der 17-Jährige Hannoveraner studiert am Institut zur Früh-Förderung musikalisch Hochbegabter (IFF). Obwohl er erst seit drei Jahren Klavier spielt.
Beginn: Donnerstag, 4.12.2014, 19:00 Uhr
Ort: Landesgalerie im Landesmuseum Hannover, Willy-Brandt-Allee 5
Eintritt: Museumseintritt, Kunstfreunde frei
Wir freuen uns auf zahlreiche Besucherinnen und Besucher
(Pressemitteilung Kunstfreunde Hannover e.V., Torsten Braun, 14.11.2014)

13.11.2014

Von 2015 an wird die hannöversche Theaterförderung umstrukturiert

Bühne

Die Theaterförderung in Hannover soll sich vom kommenden Jahr an verändern. Der Rat der Stadt hat im Dezember 2013 für den Haushalt der Jahre 2015 und 2016 einer Erhöhung der Theaterförderung um insgesamt 100.000 Euro auf dann insgesamt 702.000 Euro beschlossen. Die Anhebung der Mittel zur Theaterförderung wurde mit dem Ziel verknüpft, dass sowohl konkrete künstlerische Projekte als auch eine (weiterlesen)

12.11.2014

Provenienzforschung heute

Provenienzforschung heute
Termine

Vierter November der Wissenschaft – Veranstaltung im Sprengel Museum Hannover
Dienstag, 18. November 2014, 18.30 Uhr – Eintritt: 8 Euro, ermäßigt 5 Euro

Anhand verschiedener Gemälde werden Problematik und Wege der Provenienzforschung beleuchtet. Die Spurensuche nach Kunstwerken in historischen Dokumenten führt zu Erkenntnissen über ihre jeweils eigene Geschichte auf dem Weg vom Atelier in die museale Sammlung und wirft einen Blick auf vormaligen Eigentümer und Sammler. Mit Dr. Annette Baumann, Provenienzforscherin für den städtischen Kunstbesitz
Alle Informationen rund um den November der Wissenschaft unter www.science-hannover.de
(Pressemitteilung Sprengel Museum Hannover, Dr. Isabelle Schwarz, 12.11.2014)

Kindertheater Monteure: Abend Sonne Morgen Mond

Kindertheater Monteure: Abend Sonne Morgen Mond
Bühne Termine

Dienstag, 25.11.2014, 10.30 Uhr
Diese klang- und stimmungsvolle Performance lädt kleine Kinder und ihre erwachsenen Begleiter zu einer musikalischen Reise durch Tag und Nacht ein. Als Frau Mond und Herr Sonne erzählen Andrea Lucas und Thomas Marey vom Einschlafen, Träumen und Aufwachen: vom friedlichen in die Kissen sinken über die kleine Sorge vor dem Einschlafen bis zum (weiterlesen)

Zwischen die Ohren: Best of HausMusikBesuch 2014

Zwischen die Ohren: Best of HausMusikBesuch 2014
Film Musik Termine

Konzert: Samstag, 22.11.2014, 20.00 Uhr
Carsten Bethmann und Holger Kirleis präsentieren am “Tag der Hausmusik” Mitmusiker und Musikkonzepte des Projektes “HausMusikBesuch”.
Im August entwickelten sie vier unterschiedliche Konzerte für vier verschiedene Wohnformen in der Nordstadt. Jetzt gibt es ein „Best Off“ aus diesen Konzerten: Puttipunk, Musik aus China und Südamerika, eigens für die Orte Entwickeltes und vieles mehr. (weiterlesen)

Jugend spielt für Jugend: Aufruf an Ehemalige

Bühne

Das Junge Schauspiel Hannover sucht ehemalige DarstellerInnen aus 36 Jahren Festival „Jugend spielt für Jugend“
Das Schultheaterfestival „Jugend spielt für Jugend“ hat in Hannover bereits eine lange Tradition: Seit bald 37 Jahren zeigen Theatergruppen aus Schulen und Freizeitheimen ihre Produktionen auf den Bühnen des Ballhofs. Im Vorfeld des nächsten Festivals 2015, mit Unterstützung unseres Kooperationspartners enercity, möchten wir ein Ehemaligentreffen veranstalten und einen Rückblick auf fast vier Jahrzehnte Festival wagen. Nun suchen wir ehemalige Darstellerinnen und Darsteller, Erinnerungen an erste Bühnenerfahrungen, Fotos, Filmaufnahmen, verblichene Kostüme, alte Textfassungen und letzte Textzeilen, die noch im Kopf geblieben sind. Kontakt über Vivica Bocks, Email, Facebook/jugendspieltfuerjugend.
(Pressemitteilung Jugend spielt für Jugend 2015, Christine Kolanus, 2014.11.12)

11.11.2014

Von Bach bis Beethoven: Klavierkonzert der Musikschule Hannover

Musik Termine

KlavierschülerInnen der Musikschule Hannover geben anlässlich des 300. Geburtstags von Carl Philipp Emanuel Bach ein Klavierkonzert.
Neben Stücken von Bach werden weitere Klaviereinspielungen von anderen Komponisten aus dem 18. Jahrhundert zu hören sein. Moderation und Leitung hat Volker Voß, Fachleiter Tasteninstrumente der Musikschule Hannover. Das Konzert findet statt am (weiterlesen)

Die Kunst ohne Worte die Welt zu begeistern

Kreativ

Der Kulturverein euroArt-Experience e.V bietet im November umfassende Wochenend-Pantomime-Workshops und Körpersprach-Seminare.
Höchstens 12 Teilnehmer, die sich aus den unterschiedlichsten Altersgruppen und Berufsfeldern zusammensetzen, haben die tolle Gelegenheit, in gemütlicher Atmosphäre ihre persönlichen Ausdrucksfähigkeiten zu steigern und eine andere Kunstform unter professioneller Anleitung zu erlernen. (weiterlesen)

Frühere Nachrichten »

Werbung


 
Zwischen die Ohren: Best of HausMusikBesuch 2014
Adventsbasar 2014 in Ahlem
Ricklinger Chroniken Nr. 1: 25 Jahre Musik in St. Augustinus
Region Hannover wird durchsucht
Schünemannplatz